Kabelschacht KA600 & KA1000

Die Kabelschächte KA600 sowie KA1000 werden monolithisch im Rotationsguss hergestellt.
Aufgrund der fugenlosen Produktion ist das Schacht- system als „dicht“ zu bezeichnen. Nach Bedarf ist der PE-Kabelschacht bauseits durch einfaches Schneiden zu kürzen. Die einzelnen Kabeldurchführungen können bei Bedarf als dicht mittels Lippendichtungen hergestellt werden. Bei der sanddichten Lösung ohne Lippendichtungen empfehlen wir das Anbohren des Kabelschachtbodens.

So kann anfallendes Wasser (zB. Kondenswasser) wieder in den Untergrund versickern und somit entsteht kein stehendes Wasser im Schacht. Für eine tagwasserdichte Lösung wird auf die Verwendung der Dichtmanschette hingewiesen. Um ein tagwasserdichtes Kabelschachtsystem bis DOK zu erstellen, sollte die Schachtabdeckung DN600 ebenso in tagwasserdichter Ausführung versetzt werden. Mit der Verwendung des ABS Lastverteilungs- rings ist der Schacht auch in befahrbaren Bereichen bis D400 einsetzbar.